Beweglich im Denken,
Kompetent im sozialen Umgang,
Verwurzelt im Glauben

Vinzentinum Brixen - Bischöfliches Seminar - Home
 


Maturanten lassen die Sau raus

1978 fand im Vinzentinum das erste Maturatheater, wie wir es heute kennen, statt. 40 Jahre später ist die Zeit reif für eine Revolution. Die Maturanten erheben sich. Sie erheben sich aus der halbliegenden Position hinter den Schulbänken, um sich standesgemäß von der Bühne des Parzivalsaales zu verabschieden.

Heuer mit dem Stück „Animal Farm“ von George Orwell, diesem größten Satiriker und Märchenerzähler der Moderne. Dompteur David Thaler hat es geschafft, seine Tiere zu zähmen und ihnen so viel mitzugeben, dass sie in der Wildnis des Parzivalsaals überleben. Was fehlt? Der verkrampft wirkende Versuch einer Aktualisierung, der in keinem Teaser fehlen darf. Trommelwirbel bitte: Durch die im Stück zeitlosen Attribute der Emanzipation, der Revolution, des Aufbruchs und durch den unbändigen Willen der Verbesserung. In bestialischem Ernst: Das Stück besticht durch seine augenscheinliche Einfachheit und seine tiefgründige Komplexität. Es regt zum Nachdenken an. Lassen Sie sich auch heuer wieder im Vinzentiner Parzivalsaal einen Spiegel unserer Gesellschaft vorhalten.

Die Oktava 2018

P. S.: Alle Maturatheater sind gleich, aber unseres ist gleicher.

Termine:

Sonntag, 18.02.2018 18.00 Uhr

Samstag, 24.02.2018 20.00 Uhr

Sonntag, 25.02.2018 18.00 Uhr

Donnerstag, 01.03.2018 20.00 Uhr

Samstag, 03.03.2018 20.00 Uhr

Sonntag, 04.03.2018 18.00 Uhr

Freitag, 09.03.2018 20.00 Uhr

Samstag, 10.03.2018 20.00 Uhr

Sonntag, 11.03.2018 14.00 Uhr

Reservierung:

+39 345 522 54 51 oder theater@vinzentinum.it



« Zurück zur Übersicht



Mittelschule - Gymnasium - Internat • Brennerstraße 37, I-39042 Brixen • Tel. +39 0472 821600 • info@vinzentinum.it • Facbook-Seite © Creation